Gentle Yoga

Aktualisiert: Aug 18

Im Gentle Yoga übst Du ein sanfteres Vinyasa Yoga. Damit ist Gentle Yoga kein eigener Yogastil, sondern eine besondere Art und Weise, fließenden Hatha Yoga zu üben.

Hier findest Du sanfte Flows, auch Sonnengrüße und ebenso gut dosierte kraftvollere Übungen. Auch restorative Elemente aus dem Yin Yoga, wohltuende Dehnungen in sitzenden oder liegenden Asanas, Pranayama (Atemübungen) und Meditation werden in die Stunde eingebaut. Der Mix aus sanften oder auch ruhigen Elementen und Vinyasa Flows bringt Dich in Balance und fühlt sich einfach insgesamt "gentle" an.


Gentle Yoga eignet sich sehr gut für Yoga-Anfänger und Wieder-Einsteiger. Ebenso für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Beschwerden wie zum Beispiel in den Handgelenken oder im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich. Aber auch, wenn Du gerne insgesamt sanfter und weniger körperlich intensiv üben möchtest, bist Du im Gentle Yoga genau richtig.



13 Ansichten